Speedwand

Geschwindigkeitsklettern, Vertikalsprint oder kurz: Speed! Routen in möglichst wenig Zeit erklimmst du an der Outdoor-Speedwand der Sparkassen Bergwelt. Lote deine Grenzen aus, übertriff dich selbst – und stell deinen Rekord an unserer Wand auf!

Die Speedwand umfasst zwei Routen mit Zeitmessanlage, an denen auch Wettkampf- und Leistungstraining möglich ist:

  • Speed-Route rot: Norm-Route 15m
  • Speed-Route rot und blau: Kids-Variante 10m
  • Speedklettern für alle Kletterer*innen! Schlüssel gibt’s beim Checkin der Sparkassen Bergwelt.

  • Um die Zeitmessung erstmalig zu nutzen, vereinbare bitte einen Termin für eine kurze Einweisung.

Sicherheitshinweise Speedwand

  • Der Sicherungsautomat ist ausschließlich für Kletterer nach entsprechender Unterzeichnung der Anerkennung der Benutzungsordnung vorgesehen.
  • Der Schlüssel wird lediglich volljährigen Kletterer oder Begleitpersonen ausgehändigt.
  • Nutzung nur unter Einhaltung sämtlicher Kletterregeln, siehe Aushänge in der Kletteranlage und Benutzungsordnung.
  • Nutzung für Minderjährige nur mit anwesender volljähriger Begleitperson (Begleitpersonenschreiben) oder Erziehungsberechtigten.
  • Gewicht des Kletternden: Minimalgewicht 10 Kg | Maximalgewicht 136 Kg
  • Nutzung nur für eine Person je Automat
  • Ein Partner muss zum Partnercheck anwesend sein. Der Partnercheck erfolgt vor jedem (!!) Start.
  • Klettern mit Sicherungsautomaten ausschließlich an den Routen der Speedwand.
  • Anbringen der Eigensicherung:
    a. Schloss öffnen und Karabiner 1 (grau/blau) in die Einbindeschlaufe hängen
    b. Karabiner 2 (grau/blau) in die Einbindeschlaufe hängen
  • Direkt nach dem Gebrauch:
    Karabiner 2 wieder mittels Schloss an der Wand befestigen, Karabiner 2 wieder in den Haken einhängen und Schlüssel am Check In abgeben
  • Nutzung der Zeitmessanlage nur nach vorheriger Terminvereinbarung und Einweisung.